2019


Tabelle


Runde 1

ESV Köflach Stadt/ST   :   EK Deurotherm Feldkirchen/K    8:2 (67:39)

ZUM SPIELVERLAUF:

Durchgang 1 war eine klare Angelegenheit für die Heimischen, Kehre 1 gehörte allerdings Feldkirchen mit einer Drei - dann folgten fünf Kehren für Köflach und mit 23:3 waren die ersten Punkte vergeben. Im zweiten Durchgang startete Köflach mit einer Fünf dann scorten die Kärntner 3 x 3 Punkte.  Beide Mannschaften waren zu diesem Zeitpunkt auf Betriebstemperatur, die Köflacher wirkten immer eine Nuance kompakter und stärker. Beim Spielstand von 8:9 lieferte Franz Roth mit seinem Wappler die Vorarbeit, Wolfgang König konnte mit dem letzten Stock den Dreier zum 11:8 und zur 4:0-Führung verwerten. Fantastisch der Bewegungsablauf und die Präzision in den Versuchen von Roth, der auch im 3. Spiel für den entscheidenden "Move" in Kehre 6 sorgte. Feldkirchen führte wiederum 0/8 nach drei Kehren, in der vierten und fünften Kehre Fehler bei Feldkirchen, die Rückkehr der Köflacher auf die Erfolgsstraße ermöglichten.  8:8 vor Kehre 6, Franz Roth nimmt die Daube mit nach hinten und schreibt mit dem letzten Stock den Dreier - die Partie war somit vorzeitig entschieden - Spielstand 0:6.   

 

In Durchgang vier punkten nochmals die Köflacher mit 14:8 und erst im letzten Durchgang kann Feldkirchen anschreiben - mit 11:8 geht die letzte Kehre nach Kärnten, Diskussionen wegen eines Strafpunktes wegen Übertretens, da Edi Harg seine Freude einen Schritt zu weit vorne  zum Ausdruck brachte. Nach kurzer Emotion war auch diese Angelegenheit schnell geklärt, das Spiel ohnehin schon entschieden.  

 

Danke an Franz Taucher für den Bericht.

Mehr Details unter www.stocksport-austria.at


Termine